Gemeinschaftspraxis  für Naturheilkunde
© Aßheuer 15.04.2015
Begegnen
Behandeln
Begleiten
Herzlich Willkommen
Startseite Allgemeine Infos Therapie Angebot Ästhetik Kontakt Notdienst Links
Breuss Massage 
Im Anschluß zu dieser Massage wird zur "Energetisierung" Seidenpapier im Bereich der Wirbelsäule aufgelegt. Bevor das Seidenpapier zur Breuss Massage aufgelegt wird, wurde die Wirbelsäule zuvor ordentlich mit Johanniskrautöl getränkt. Nun wird vom Kopf bis über die Füße hinaus auf dem Seidenpapier "ausgestrichen", was zusätzlich eine überaus angenehme Entspannung bewirkt.
Das Johanniskrautöl wird von den Bandscheiben leicht aufgenommen, sie werden wieder dicker (quellen auf), weicher und elastischer, so dass die Wirbel nach dieser Massage viel leichter mit der DORN-Methode in ihre ideale Lage gebracht werden können. Bei sehr großen Wirbelsäulen-Problemen, starken Schmerzen oder sehr fester Muskulatur bzw. schwer verschiebbaren Wirbeln, ist die Breuss-Massage eine ideale Vorbereitung für die nachfolgende DORN-Behandlung.
Die Breuss - Massage ist eine feine, energetische Rückenmassage, die seelische und körperliche Verspannungen löst. Die Breuss - Massage als eigenständige Therapie ist besonders geeignet, um Verspannungen und Verkantungen des Kreuzbeins zu korrigieren und zu lösen. Häufig wird die Breuss - Massage auch nach dem Einrichten der Wirbelsäule gegeben, um die Wirbel nochmals sanft einzurichten. Die Wirbelsäule wird gedehnt und gestreckt und das Johanniskrautöl dabei tief in die Bandscheibe hineinmassiert.
Die Breuss-Massage ist eine eigenständige Wirbelsäulenmassage, die man oft vor der Wirbelsäulenbehandlung nach DORN einsetzt, vor allem dann, wenn der Klient stark verspannt, verkrampft und verhärtet ist. Wenn die Breuss - Massage vor dem Einrichten der Wirbelsäule gemacht wird, ist es oft ein Leichtes, die verschobenen und verkanteten Wirbel wieder in ihre normale Lage zu bringen.
Die Breuss-Massage ist eine feinfühlige, stark energetische Rückenmassage, die imstande ist, energetische und körperliche Blockaden zu lösen. Sie leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und lockert die wirbelumgebende Muskulatur. Damit ist sie der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat besonders im Kreuzbeinbereich.